Gefördert durch:

Förderkennzeichen:
033L048 A-I 


Integriertes Wasserressourcenmanagement in der Projektregion "Mittlerer Olifants", Südafrika

Mit dem Prinzip des Integrierten Wasserressourcenmanagements soll eine nach Menge und Güte nachhaltige Bewirtschaftung der vorhandenen Wasserressourcen zur Sicherung der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung sowie der Funktionsfähigkeit lebenswichtiger Ökosysteme geleistet werden.

 

Das Projektgebiet ist der "Mittlere Olifants", ein Flusseinzugsgebiet nordöstlich von Pretoria. Die wasserarme Region ist durch eine hohe Anzahl wasserintensiver Nutzer geprägt: Haushalte, Bergwerke, Bewässerungslandwirtschaft und schnell wachsende Siedlungen.Die ökologische Bedeutung des Olifants-Flusses ist mit erheblichen touristischen Werten verbunden (Krüger Nationalpark). Darüber hinaus gibt es grenzüberschreitende wasserwirtschaftliche Verflechtungen mit dem Nachbarland Mozambique.